web-adressbuch zeichnet treppen.net aus

 

Treppentechnik - Treppensicherheit - Barrierefreiheit

 

 

 

 

 

 

Treppenbau

 

Treppen baut der Mensch schon seit der Uhrzeit, doch die Kunst des innovativen Treppenbaus mit all seinen vielen Facetten hat sich über Jahrtausende entwickelt. Das Handwerk des Treppenbauers erfordert Fachkenntnis, es sind Normen und Sicherheitsvorschriften einzuhalten, auch das Gespür für Design sowie Ästhetik und die stetige Weiterentwicklung an Technik und Materialien sind unverzichtbare Aspekte im modernen Treppenbau.

 

 

 

 

Treppenvielfalt im Treppenbau

 

Treppen lassen sich in viele verschiedenen Kategorien einteilen. Entsprechend der Verlaufsform finden sich gerade Treppen, viertelgewendelte Treppen, halbgewendelte Treppen, Podesttreppen, Spindeltreppen oder Bogentreppen. Gemäß Aufbau und Material erfolgen Unterscheidungen, z.B. in Stahltreppen, Massivholztreppen, Betontreppen, Holmtreppen, Bodentreppen oder Harfentreppen. Treppen können für den Innen- oder Außenbereich gefertigt werden. Beim Design wird gerne in Stiltreppen, klassische und moderne Treppen unterschieden. Die Spezialisten aus dem Treppenbau konzentrieren sich entweder auf bestimmte Ausführungen und Materialien oder sie bieten ein umfangreiches Treppensortiment an. Handarbeit bestimmt dabei die Arbeit des traditionellen Treppenbaus, der bei maßgefertigten und individuellen Treppen im Vordergrund steht. Daneben finden sich auch industriell gefertigte Systemtreppen oder Bausatztreppen.

 

 

 

 

Neueinbau und Treppenrenovierung

 

Die Experten aus dem Treppenbau sind die richtigen Ansprechpartner für die Treppe im Neubau und die Renovierung oder Sanierung in die Jahre gekommener Treppen. Sie beraten, ob ein Treppenaustausch bei alten Teppen Sinn macht und können Möglichkeiten aufzeigen, wie die alte Treppe durch eine Aufarbeitung oder den Austausch von Komponenten wie Handlauf und Stufenbelag erneuert werden kann. Treppenbauer führen alle Schritte von der Planung bis zum Einbau aus.

 

 

 

 

Treppentechnik, Treppensicherheit und Barrierefreiheit

 

Der Treppenbau kennt Normen und Vorschriften. Die Treppentechnik deckt alle wichtigen Bereiche wie Raumbedarf, Grundrisse, DIN-Norm, Qualitätskontrolle, Schallschutz, Brandschutz ab. Kindersichere Treppen, die Kindern jeder Altersstufe optimalen Schutz bieten, gehören ebenso wie Treppen, die sich auch im Alter oder bei körperlichen Einschränkungen barrierefrei gestalten lassen zu den Themen, mit denen sich der Treppenbau auseinandersetzt.

 

 

 

 

Design im Treppenbau

 

Der Treppenbau ist seit jeher auch ein Spiegel der Zeit. Verschiedene Stilepochen haben beeindruckende Treppenformen hervorgebracht, denken wir nur an Jugendstil, Barock oder Rokoko, aber auch die Neuzeit mit ihren futuristischen Designs zeigt Treppen, die wie Kunstwerke und raumfüllende Skulpturen wirken. Effektvolle Beleuchtung unterstreicht das jeweilige Design zusätzlich. 

 

 

 

 

 

 

Was suchen Sie?