Köln

 

Holmtreppen - leichtes und offenes Design

 

 

 

 

 

 

 

 

Holmtreppen Köln

 

Holmtreppen können im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Sie sind als Einholm- oder Mittelholmtreppen und als Zweiholmtreppen ausführbar. Die Bauart kennzeichnet sich durch einen oder zwei Tragbalken, auf denen die Treppenstufen aufliegen, daher zählen Holmtreppen auch zu den aufgesattelten Treppen.

 

 

 

 

Definition Holmtreppe

 

Das tragende Element einer Holmtreppe ist der Holm, ein Balken, der aus Materialien wie Profilstahl, Massivholz oder auch Stahlbeton gefertigt sein kann. In der Treppenpraxis werden sowohl Treppen mit einem Holm als auch mit zwei Holmen angefertigt. Bei der Einholmtreppe sind die Trittstufen mittig angebracht, weshalb diese Ausführung auch als Mittelholmtreppe bezeichnet wird. Liegen die Trittstufen auf zwei Holmen auf, so spricht man von der Zweiholmtreppe. Holmtreppen werden im Gegensatz zu anderen Treppenausführungen nur mit Trittstufen gefertigt, was ein leichtes und offenes Design zu Tage bringt. Typisch für zahlreiche Holmtreppen ist die Zacken- oder Sägezahnform der Holme. Die Befestigung der Trittstufen erfolgt durch Dübel, Schrauben oder Leisten. Holmtreppen können eine gerade oder gewendelte Form aufweisen und werden so auch verschiedenen Grundrissmodellen gerecht. Geländer und Handlauf ergänzen diese beliebte Treppenbauform.

 

 

 

 

Einholm- oder Zweiholmtreppe

 

Im modernen Treppenbau kann sowohl die Einholm- als auch die Zweiholtreppe realisiert werden, allerdings werden an die Mittelholmtreppe besondere statische Anforderungen gestellt, da die Traglast hier nur auf einen Balken verteilt wird. Das bedeutet, es wirken bei Belastung starke Kräfte ein, die allein von einem Holm aufgefangen werden müssen. Daher steht bei dieser Konstruktion die Befestigung durch geeignete Bolzen im Vordergrund. Eine besondere Herausforderung für den Treppenbauer sind Einholmtreppen als Wendeltreppen. Mittelholmtreppen wirken sehr repräsentativ und im Zusammenspiel mit dem verwendeten Material ergibt sich eine leicht schwebende Optik im Raum. Deshalb sind sie vielfach auch als Designtreppen anzutreffen. Zweiholmtreppen überwiegen in der Ausführung und sind auch im Außenbereich als Metalltreppen eine oft gesehene Option.

 

 

 

 

Individuelle Materialgestaltung bei Holmtreppen

 

Die Holmtreppe ist bei den Trittstufen sowie der Wahl des Geländers sehr flexibel. Die Trittstufen können aus Holz, Stahl, Stein oder Glas gefertigt sein. Auch beim Geländer und dem Handlauf hat der Kunde jede Menge Auswahl. Die Kombination von Stahlprofilen für die Holme und Treppenstufen aus Holz ist sehr gefragt, aber auch einheitliche Holmtreppen, bei denen alle Komponenten aus dem gleichen Material gefertigt sind, zeigen ihren besonderen optischen Reiz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Treppen in Köln

 

Lebensfreude pur, die sich auch im Design von Treppen wiederspiegelt - Das ist die rheinische Metropole Köln. Wenn Sie in Köln leben und sich für neue Treppen oder eine fachgerechte Treppensanierung interessieren, so können Sie hier die Ansprechpartner aus Ihrer Stadt und der nahen Umgebung finden, die Ihnen mit Rat und Tat in allen Fragen rund um Treppen zur Verfügung stehen. Gerade, wenn es um Fachbetriebe und versierte Treppenbauer in Köln geht, sind in der Regel keine Adressen zur Hand und wenn, dann weiß man noch nicht, wer genau dahinter steht. Im Städtemenü finden Sie versierte Treppenpartner aus Köln, die ihr Handwerk verstehen.

 

 

 

 

Neue Treppe oder Treppenrenovierung?

 

Diese Frage beantwortet Ihnen der Fachmann. Es kommt immer auf das Ausmaß der Veränderungen oder Beeinträchtigungen an. Handelt es sich um oberflächliche Alters- und Abnutzungserscheinungen kann der Experte aus der Treppenrenovierung Lösungen aufzeigen, die sich auch relativ leicht und schnell verwirklichen lassen. Ist aber die Sicherheit gefährdet, dann wird unter Umständen eine neue Treppe die bessere und nicht selten die preisgünstigere Alternative sein. Große Umbauarbeiten können das Versetzen einer bestehenden Treppe erfordern. Ob diese Möglichkeiten gegeben sind, entscheiden Architekt und Treppenbauer gemeinsam mit dem Kunden. Viele Fragen ergeben sich, die nur die Experten auf diesem Gebiet wirklich hundertprozentig beantworten können. Mit einem Treppenpartner in Köln lassen sich Kundenanliegen an Ort und Stelle erörtern. Daher ist der Fachbetrieb für den Treppenbau auch immer die Anlaufstelle der ersten Wahl. Denn Ferndiagnosen über das Internet sind bei Treppen schwierig.

 

 

 

 

Werden Sie Partner auf dem großen Treppenportal

 

Informationen und Ansprechpartner - Diese Konstellation ist für den interessierten Kunden bei der Treppenplanung und Treppenauswahl von wichtiger Bedeutung. Werden Sie Treppenpartner und informieren Sie unsere Besucher über Ihre Arbeit, Ihre Treppenausführungen und weitere Leistungen, die im Zusammenhang mi Treppen stehen. Denn hier suchen Interessierte gezielt nach Treppenspezialisten aus Köln und der Umgebung.

 

 

Was suchen Sie?