Essen

 

Holmtreppen - leichtes und offenes Design

 

 

 

 

 

 

 

 

Holmtreppen Essen

 

Holmtreppen können im Innen- und Außenbereich eingesetzt werden. Sie sind als Einholm- oder Mittelholmtreppen und als Zweiholmtreppen ausführbar. Die Bauart kennzeichnet sich durch einen oder zwei Tragbalken, auf denen die Treppenstufen aufliegen, daher zählen Holmtreppen auch zu den aufgesattelten Treppen.

 

 

 

 

Definition Holmtreppe

 

Das tragende Element einer Holmtreppe ist der Holm, ein Balken, der aus Materialien wie Profilstahl, Massivholz oder auch Stahlbeton gefertigt sein kann. In der Treppenpraxis werden sowohl Treppen mit einem Holm als auch mit zwei Holmen angefertigt. Bei der Einholmtreppe sind die Trittstufen mittig angebracht, weshalb diese Ausführung auch als Mittelholmtreppe bezeichnet wird. Liegen die Trittstufen auf zwei Holmen auf, so spricht man von der Zweiholmtreppe. Holmtreppen werden im Gegensatz zu anderen Treppenausführungen nur mit Trittstufen gefertigt, was ein leichtes und offenes Design zu Tage bringt. Typisch für zahlreiche Holmtreppen ist die Zacken- oder Sägezahnform der Holme. Die Befestigung der Trittstufen erfolgt durch Dübel, Schrauben oder Leisten. Holmtreppen können eine gerade oder gewendelte Form aufweisen und werden so auch verschiedenen Grundrissmodellen gerecht. Geländer und Handlauf ergänzen diese beliebte Treppenbauform.

 

 

 

 

Einholm- oder Zweiholmtreppe

 

Im modernen Treppenbau kann sowohl die Einholm- als auch die Zweiholtreppe realisiert werden, allerdings werden an die Mittelholmtreppe besondere statische Anforderungen gestellt, da die Traglast hier nur auf einen Balken verteilt wird. Das bedeutet, es wirken bei Belastung starke Kräfte ein, die allein von einem Holm aufgefangen werden müssen. Daher steht bei dieser Konstruktion die Befestigung durch geeignete Bolzen im Vordergrund. Eine besondere Herausforderung für den Treppenbauer sind Einholmtreppen als Wendeltreppen. Mittelholmtreppen wirken sehr repräsentativ und im Zusammenspiel mit dem verwendeten Material ergibt sich eine leicht schwebende Optik im Raum. Deshalb sind sie vielfach auch als Designtreppen anzutreffen. Zweiholmtreppen überwiegen in der Ausführung und sind auch im Außenbereich als Metalltreppen eine oft gesehene Option.

 

 

 

 

Individuelle Materialgestaltung bei Holmtreppen

 

Die Holmtreppe ist bei den Trittstufen sowie der Wahl des Geländers sehr flexibel. Die Trittstufen können aus Holz, Stahl, Stein oder Glas gefertigt sein. Auch beim Geländer und dem Handlauf hat der Kunde jede Menge Auswahl. Die Kombination von Stahlprofilen für die Holme und Treppenstufen aus Holz ist sehr gefragt, aber auch einheitliche Holmtreppen, bei denen alle Komponenten aus dem gleichen Material gefertigt sind, zeigen ihren besonderen optischen Reiz.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Treppen in Essen

 

Eine neue Treppe steht ins Haus oder eine bestehende Treppe zeigt Alterserscheinungen? Vielleicht möchten Sie auch das Treppenhaus mit einem Treppenlift versehen, wissen aber nicht, ob das technisch überhaupt machbar ist. Für all diese und weitere Fragen zum Thema Treppen stehen Ihnen hier unsere Partner zur Verfügung, wohnortnah und in der unmittelbaren Umgebung.

 

 

 

 

Bei der Treppenauswahl heute schon an morgen denken

 

Der demographische Wandel zeigt, dass die Menschen immer älter werden und dementsprechend verändern sich auch die Wohnsituationen zunehmend. Barrierefrei heißt das große Stichwort, das gerade bei Treppen ein wichtiger Planungsfaktor ist.

 

Ein mehrgeschossiges Haus bedeutet Platz und auch das Zusammenleben verschiedener Generationen unter einem Dach gewinnt in diesen Zeiten wieder an Bedeutung. Treppen sind daher nicht aus Wohngebäuden wegzudenken, denn Aufzüge haben einen hohen Preis und sind auch bautechnisch nicht der Standard in privaten Gebäuden.

 

Heute schon an morgen denken, das funktioniert, wenn der Treppenspezialist beratend zur Seite steht. Die Treppe so planen, dass sie bei Bedarf problemlos mit einem Treppenlift oder einer anderen Aufzugsmöglichkeit versehen werden kann, ist daher eine Anforderung, welcher der moderne Treppenbau gewachsen ist. Diese zukunftsorientierte Treppenweitsicht erspart auch hohe Kosten, die später für eine Nachrüstung anfallen. Noch dazu zeigen sich gerade bei Treppen in Altbauten erhebliche Schwierigkeiten für den Einbau eines Treppenliftes, da in damaliger Zeit dieser Punkt auch aufgrund der technischen Möglichkeiten kaum ein Thema war.

 

Für den Kunden ist hingegen auch wichtig, dass er so gut wie keine Abstriche bei Materialien und Bauform machen muss. Der Konsens liegt wie so oft genau dazwischen und die Treppenbauer aus Essen halten die richtige Lösung bereit. Sie begutachten die Ausgangssituation vor Ort und können so perfekt planen.

 

 

 

 

Treppenexperten in Essen lassen sich finden statt suchen

 

Ihr Eintrag bereichert das Städtemenü und gibt Interessierten aus Essen wichtige Informationen über vertretenen Ansprechpartner in der eigenen Stadt an die Hand. Wenn eine neue Treppe zum Thema wird, dann stellt sich der Interessierte die Frage, wer für sein Vorhaben am besten geeignet ist. Das ist aber in einer Stadt wie Essen kein leichtes Unterfangen, denn die Auswahl ist nicht gerade gering. Heben Sie sich ab, zeigen Sie Ihr Angebot und präsentieren Sie Ihre Treppen auf verschiedene Art und Weise, z.B. mit einem informativen Video. Wir beraten Sie gerne!

 

 

Was suchen Sie?