Bremen

 

Wendeltreppen verzuecken das Auge

 

 

 

 

 

 

 

 

Wendeltreppen Bremen

 

Sie verzücken das Auge, sie wirken schwungvoll, dynamisch und je nach Material und Design auch wie optisch rotierende Skulpturen im Raum. Wendeltreppen, als eine der beliebtesten Treppenbauarten, sind im öffentlichen wie im privaten Bereich immer wieder ein Highlight, das sich in vielen Varianten zeigt.

 

Wendeltreppen, die auch als Spindeltreppen gefertigt sein können, beanspruchen wenig Platz und sind daher oft die erste Wahl als Raumspartreppen. Aber auch ausladende repräsentative Wendeltreppen lassen sich bei entsprechenden Raumverhältnissen und in prachtvoller Ausführung umsetzen.

 

 

 

 

Die Wendeltreppe und ihre Bauart

 

Der Treppenlauf einer Wendeltreppe windet sich radial um ein Zentrum, das entweder aus einem lichten Raum (Treppenauge) oder aus einem Stützpfeiler besteht. Neben der kreisrunden Wendeltreppe finden sich auch ovale Wendeltreppen. Bei der Kreisform wird eine Drehung um 360 Grad vom Antritt bis zum Austritt erreicht. Als tragende Elemente kommen Innenwange, geschwungener Holm oder Säule in Frage, an denen die Treppenstufen befestigt werden. Auch die Abhängung mittels Seilen ist als tragende Konstruktion einer Wendeltreppe möglich. Bei der Spindeltreppe handelt es sich um eine Variante der Wendeltreppe, bei der die tragende Konstruktion durch eine Säule abgebildet wird.

 

Bei Wendeltreppen, die sich über zahlreiche Stockwerke erstrecken, wie das oft bei historischen Gebäuden, auch in Bremen, der Fall ist, ergibt sich vom letzten Stockwerk ein fantastischer Blick auf das Treppenauge. Von oben betrachtet wirkt die Wendeltreppe wie eine Spirale.

 

 

 

wendeltreppen wendeltreppe holz stahl

Gewendelte Treppen

 

Gewendelte Treppen sind keine reinen Wendeltreppen. Sie können geradläufige und gewendelte Abschnitte beinhalten. Unterschieden wird hier in 1/4, 2 x 1/4, 1/2 und 3/4 gewendelte Treppen. Gewendelte Treppen sind z.B. als Wangentreppen, Faltwerktreppen oder Kragarmtreppen umsetzbar.

 

 

 

 

Materialienvielfalt bei Wendeltreppen

 

Je nach Konstruktion werden Materialien wie Holz, Naturstein, Glas, Beton oder Metall eingesetzt. Im Außenbereich sind die Spindeltreppen aus Stahl verbreitet. Wendeltreppen zeigen einen runden Grundriss und stellen auch an die Planung und Umsetzung besondere Herausforderungen. Wendeltreppen können sich entsprechend ihrem Design jedem Wohnstil anpassen. Sie werden durch ihre geschwungene Form als sehr repräsentativ angesehen. Designtreppen vereinen unterschiedliche Materialien, z.B. Treppenstufen aus Glas und Geländer aus Edelstahl.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Treppen in Bremen

 

Treppenbauer, Treppenstudios, Treppenhersteller in Bremen gesucht? Hier möchten wir Ihnen unsere Treppenpartner aus Bremen und der Umgebung vorstellen, damit Sie erfahrene Ansprechpartner vor Ort finden, mit denen sich jede Wunschtreppe verwirklichen lässt. Die Auswahl an Treppen ist heute immens groß und passt sich auch dem Zeitgeist an.

 

 

 

 

Zeitgemäße und zeitlose Treppen

 

Wissen Sie, was Domtreppenfegen ist? So wird ein alter Brauch aus Bremen bezeichnet, der für unverheiratete Männer gedacht ist. Erreicht ein Mann, der noch ledig ist, seinen 30. Geburtstag, so muss er die Treppe vor dem Bremer Dom fegen. Dieser Brauch hat auch andere deutsche Städte erobert. Für die Damen ohne Trauschein kommt am 30.  Geburtstag das Klinkenputzen zum Tragen. Klinkenputzen sollen Sie nicht, wenn Sie sich eine neue Treppe oder die Modernisierung einer älteren Treppe wünschen, hier warten kompetente Treppenbauer und Treppenlieferanten aus Ihrer Stadt.

 

Bräuche und Traditionen bleiben über Jahrhunderte unverändert. Bei Treppen hingegen spielt auch die Zeit, in der sie gebaut werden, eine große Rolle. In den 1950er und 1960er Jahren waren Natursteintreppen das Nonplusultra in neuen Wohnhäusern und wer eine solche Treppe sein Eigen nennen konnte, der durfte stolz sein. Die 1970er Jahre wurden stark vom Design bestimmt und das zeigte sich auch im Treppenbau, gleichzeitig avancierte die Holztreppe bei Häuslebauern zu einem neuen Favoriten, der leichter als Naturstein war und auch bei der Raumgestaltung flexible Möglichkeiten bot. Heute ist erlaubt, was gefällt und die Auswahl an Treppen riesengroß. Edelstahl, Metall, Glas ergänzen Stein, Beton und Holz als Materialien, Designtreppen minimalistisch, puristisch oder pompös werden in den verschiedenen Treppenbauarten gefertigt. Treppen von heute sind zeitgemäß und zeitlos, je nachdem für welche Ausführung sich der Kunde entscheidet. Die Treppenspezialisten in Bremen beraten ausführlich und gehen mit Ihnen vor Ort alle wichtigen Fragen durch.

 

 

 

 

Partner werden für Treppen in Bremen

 

Damit wir den interessierten Besuchern gleich die richtigen Ansprechpartner in der eigenen Stadt auflisten können, freuen wir uns über Sie als Treppenlieferant, Treppenhersteller, Treppenstudio oder auch als Fachhandel für Treppenzubehör in Bremen. Ihnen stehen auf diesem Portal verschiedene Marketingoptionen zur Verfügung, mit denen Sie die Kunden in Bremen erreichen können.

 

 

Was suchen Sie?