web-adressbuch zeichnet treppen.net aus

 

Bolzentreppen - filigran und ausdrucksstark

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bolzentreppen

 

Eine der elegantesten Treppen ist die Bolzentreppe. Filigran und dabei ausdrucksstark und trotzdem platzsparend stellt die Bolzentreppe eine sehr gute Alternative zur einfachen Betontreppe dar. Bolzentreppen können sowohl aus Holz, als auch aus Naturstein, wie z.B. Granit, Marmor oder Quarzkomposit angefertigt werden.  Umgangssprachlich werden Bolzentreppen auch freitragende Treppen genannt. Diese Bezeichnung hat sich sogar unter den Treppenbauern eingebürgert. Als Namensgeber der Bolzentreppe dient ihre Bauweise.

 

 

 

Die Bauweise einer Bolzentreppe

 

Bolzentreppen sind nach einem ausgefeiltem System aufgebaut. Sie bestehen einzig aus den Treppenstufen, den Treppenbolzen und den Wandankern. Mit Hilfe der Wandanker werden die Treppenstufen am Mauerwerk eines Gebäudes befestigt. Stufe für Stufe wird die Treppe dann mit je zwei Treppenbolzen pro Stufe aufgebaut.

 

Die Treppenbolzen übernehmen dabei eine tragende Funktion.  Die genaue Steigung und welcher Bolzentyp der Richtige für die jeweilige Treppe ist, wird anhand des technischen Aufmaßes festgestellt. Eine Bolzentreppe benötigt für ihre Stabilität keinerlei Beton- oder Stahlkonstruktionen. Sie wird allein von den Wandankern und den Bolzen getragen und weist dabei trotzdem eine enorme Tragkraft und Stabilität auf.

 

 

 

 

 

 

 

 

Für den Inhalt verantwortlich und Foto von:

 

 

 

 

Klepfer Naturstein GbR

Kenterkamp 5
32699 Extertal

Tel.: +49 (0) 5262 - 99 66 46
Fax: +49 (0) 5262 - 99 66 47
eMail: service@klepfer-natursteinwerk.de
web: www.klepfer-natursteinwerk.de  

 

 

Was suchen Sie?